Rückblick 2017

Rückblick der Spiko auf die Saison 2017

Liebe Clubmitglieder

Die erste Saison als Spielleiter des TC Wehntal liegt hinter mir. Ich ziehe eine durchwegs positive
Bilanz. Aus den erfreulichen Teilnehmerzahlen an den Anlässen, schliesse ich, dass viele Veranstaltungen
bei den Mitgliedern gut angekommen sind.

Gerne gehe ich auf die Anlässe nochmals näher ein:

1. 5. 17 Brunch und Eröffnungsturnier
Zahlreiche Mitglieder genossen das hervorragende Brunchbuffet des Restaurantteams.
Leider liess das Wetter einmal mehr kein Turnier zu und auch das E-Bike Probefahren musste abgesagt werden.

5. 5. 17 Erster Clubabend
Dafür lancierten wir die Saison am ersten Freitagabend richtig. Der Spielleiter offerierte ein Mah-Meh, Emily organisierte das Eröffnungsturnier und auch die E-Bike Probefahrten konnten nachgeholt werden. Die Anzahl Teilnehmer blieb die restliche Saison unerreicht.

Interclubsaison 2018
Die ersten Interclubrunden litten unter dem unbeständigen Wetter. Wenigstens war es sportlich ein voller Erfolg und die Damen und Herren 2. Ligamannschaften konnten souverän die Liga halten.
Die Aktivmannschaft korrigierte den verpatzten Saisonauftakt und kämpfte sich noch auf den hervorragenden 2. Platz vor.

Plauschnachmittage
Gemäss meinen Informationen waren die Spielnachmittage gut besucht.

3. 5. 17 Top Tennis Kinder Schnuppertraining
Die Teilnahme am Schnuppertraining war etwas enttäuschend. Das Konzept sollte für nächste Saison überdacht werden.

Clubabend
Die Clubabende sind gut angelaufen. Die Teilnehmerzahlen sprengten öfters die Platzkapazität.
Auch das kulinarische Angebot wurde sehr geschätzt und rege genützt. Für nächste Saison
wünschte ich mir noch etwas mehr Teilnehmer. Es ist wirklich die Gelegenheit, wo schwächere Spieler mit guten Spielern ein interessantes Doppel bestreiten können. Es ist auch attraktiv, mal wieder
andere Clubmitglieder zu treffen und Neumitgliedern die Chance zu geben Leute kennenzulernen.

9. 5. 17 Schweiz bewegt
Einige Interessenten versuchten sich mit Tennisspielen und die Bevölkerung wurde wieder mal auf die Existens des Tennisclubs aufmerksam gemacht.

13. 5. 17 Frühlingsmarkt
Das Interesse der Marktbesucher an den Dorfvereinen lässt nach wie vor zu wünschen übrig. Die Zukunft des Marktes ist sowieso fraglich, dann hat sich das Thema von alleine geregelt.

Alt + Jung
Das Alt und Jungtraining ist das einzige Negativerlebnis der Saison. Nach dem Einbruch vom letzten Jahr, konnte auch diese Saison der Anlass nicht mehr zum Leben erweckt werden. Der Vorstand hat daher beschlossen, die Uebung nach zwei Abenden abzubrechen. Da mit dem Clubabend eine gute Alternative zur Verfügung steht, hat der Club davon profitiert.

8.7.17 Doppel-Plauschturnier / Abendessen
Das Doppel Plauschturnier war ein interessanter Wettkampf für alle Stärkeklassen. Am Schluss hat sich mit Dominic und Lilybeth das beste Doppel durchgesetzt. Auch das anschliessende Nachtessen war ein voller Erfolg.

12.7. – 9.9.17 Einzel Clubmeisterschaft
Die Einzelclubmeisterschaft wurde als Vorrunde mit Gruppenspielen und anschliessender Finalrunde durchgeführt. Leider litt auch hier die Veranstaltung unter den Wetterkapriolen. Mit Emily und Yannick haben sich die zwei Favoriten in spannenden Finals durchgesetzt.
Bei den Senioren gewann Eddy. Die älteren Damen liessen mich etwas im Stich, entweder sie sind jünger als ich gedacht habe oder das Preisgeld war nicht attraktiv genug. Das asiatische Buffet bewies wieder, welches gastronomische Talent in unserem Club zu finden ist.

1. August Plauschturnier / Abendessen
Der 1. Augustanlass ist das Turnier mit dem grössten Spassfaktor. Spannende Doppelbegnungen, Glück oder Pech im Dart, Grillade vom Feinsten und mit Urs Müller ein würdiger Willy des TC Wehntals. Sogar für ein kleines Feuerwerk reichte das Sponsorengeld.

23.9.17 Junioren Saisonabschluss Event
Auch hier waren die Junioren trotz einem attraktiven Programm von Emily nur schwer zu motivieren.
Wenigstens erhielten alle Teilnehmer eine von der Bezirkssparkasse geschenkte Taschenlampe. Auch
der Apéro für die Eltern hat nicht zum gewünschten Kennenlernen geführt.

30.9.17 Herbstturnier / Abendessen
Bei perfekten Spielbedingungen kämpften 12 Spieler um die begehrten Bändeli. Mit vier Siegen sicherte sich Katharina den Titel. Die Stromversorgung mit den Racletteöfen lahmzulegen ist uns leider nicht gelungen, brauche dazu nächstes Jahr Eure Teilnahme.

4.11.17 Saisonabschluss-Essen
Einen gemütlichen Abend verbrachten über 40 Clubmitglieder mit einem Fondueessen im Gwölb, Sünikon. Schon der Apéro im Clubhaus liess keine Wünsche offen und fast alle Teilnehmer liefen in Fackelbegleitung vom Clubhaus nach Sünikon. Da es uns aus terminlichen Gründen nicht gelungen war, ein Rahmenprogramm zu organisieren, entschloss sich der Vorstand spontan, die Getränke aus der Clubkasse zu bezahlen. Ein wahrlich würdiger Jubiläumsanlass.

Generalversammlung 2018
Die GV 2018 wurde aus organisatorischen Gründen auf den 21.3.2018 verschoben.

Sponsoringkonzept
Besser als ich mir gedacht habe, hat die Sponsorensuche geklappt. Nicht eine Anfrage war negativ.
Ein herzliches Dankeschön an Maag Velos-Motos, Schlaf und Bettenzenter, Sportcenter Otelfit, Raiffeisen, Bez. Sparkasse, Zürich Versicherung, Urs Müller, Weber Bedachungen, Garage F.+ C. Müller. Mit diesen Einnahmen konnten die Ausgaben für Bälle, Preise und Apéro gedeckt werden. Sogar ein kleiner Gewinn kann auf die nächste Saison übertragen werden. Hoffe, alle Sponsoren sind nächstes Jahr wieder dabei und weitere sind herzlich willkommen.

Die SPIKO hatte viel Spass mit Euch und Ihr hoffentlich auch mit uns.

Wünsche eine erholsame Winterzeit, sehen uns in alter Frische im nächsten Jahr wieder.

Mit sportlichen Grüssen.

Der Spielleiter
Rolf Rast